Atem- und Körperarbeit

Die Grundlage einer physiologischen Atmung (Costo-Abdominal-Atmung = Kombination aus Brust- und Bauchatmung) ist die Bauchatmung. Diese wird oftmals im Alltag vernachlässigt. Stress, Anspannung, körperliche Unterspannung und vieles mehr beeinträchtigen unsere Atmung. Alle Bewegungssysteme des Körpers, die von der Atmung getragen werden, sind dadurch beeinflusst. Sprechen und Singen gehören zu diesen Systemen. Aber auch unsere Körperpräsenz und die Aktivität unseres ganzen Organismus hängen von einer physiologischen Atmung und Aufrichtung ab.

Durch die Arbeit mit Atmung und Körper kann man den Organismus zu seinem Ursprung zurück führen, ihm Spannungen nehmen und zu neuer Vitalität und Ausgeglichenheit verhelfen. Körper (vegetatives Nervensystem), Geist (somatisches Nervensystem) und Seele (limbisches System) kommen wieder ins Gleichgewicht.